Emanzipatorische Selbsthilfe e. V.

Sozial- und Teilhabeberatung im Stadtteilzentrum Pankow

 

Der Verein "Emanzipatorische Selbsthilfe e. V." verfolgt den selben Satzungszweck wie "Sozialhelfer.org" mit dem Unterschied, dass "Emanzipatorische Selbsthilfe e. V." die Informationsvermittlung durch persönliche Vor-Ort-Beratung bzw. persönlichen Videochat erfüllt.  

Satzung des Vereins "Emanzipatorische Selbsthilfe e. V."

Unvereinbarkeitserklärungen von Emanzipatorische Selbsthilfe e. V.

Geschäftsbericht 2020 von Emanzipatorische Selbsthilfe e. V.

Der Verein "Emanzipatorische Selbsthilfe e. V." ist, wie der Name schon sagt, ein Selbsthilfeprojekt.

Der Verein möchte durch "Hilfe zur Selbsthilfe" dazu beitragen, dass Menschen eigenständig und eigenverantwortlich ihre Interessen und Rechte nach außen vertreten können und Fähigkeiten und Fertigkeiten erlernen, um eine möglichst große Eigenständigkeit und Unabhängigkeit zu erreichen.

Im persönlichen Gepräch erhalten Menschen die Möglichkeit in geschützter Atmosphäre sich selbst neu zu erleben, zu reflektieren, Beziehungs- und Verhaltensmuster zu erkennen oder zu verändern. Ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit, ist die Stärkung der psychischen Widerstandsfähigkeit (Resilienz) der Klient*innen durch die Teilhabeberatung für Menschen mit Beeinträchtigungen und die Informationsvermittlung im Bereich des Sozialrechts.  

Hierzu wenden die Berater*innen verschiedenste anerkannte Techniken an.

Diese Techniken sind:

 

Wir bieten in der Sozialberatung:

• Unterstützung bei der Antragstellung von Sozialleistungen
 
• Prüfung von Sozialleistungsbescheiden
 
• Beratung zu Teilhabeleistungen / Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen
 
• Beratung zum persönlichen Budget für Menschen mit Behinderungen
 
• Beantragung der Anerkennung einer Schwerbehinderung
 
• Beratung zur gesetzlichen Betreuung
 
• Beratung zur Patienten-und Betreuungsverfügung 

Wir bieten auch queer-feministische und emanzipatorische Beratung an.

 

Die Beratungen sind grundsätzlich kostenlos.

 

AB SOFORT KÖNNEN BEI DEM VEREIN EMANZIPATORISCHE SELBSTHILFE E. V. BERATUNGSTERMINE ONLINE

 

UNTER TERMINE

 

GEBUCHT WERDEN.

Der Verein ist gemeinnützig und kann Spenden annehmen, die von der Steuer absetzbar sind. Für Spendenbescheinigungen sprechen sie bitte Jan Schrecker unter der Mailadresse jan-schrecker@posteo.net an.

Spendenkonto:

                             Emanzipatorische Selbsthilfe e. V.

                             IBAN: DE64 8306 5408 0004 2405 10

                             BIC: GENO DEF1 SLR

                             Deutsche Skatbank

                             Zweigniederlasssung der VR-Bank Altenburger Land eG

 

Kontaktadresse und Sitz des Vereins:

Emanzipatorische Selbsthilfe e. V.

im Statteilzentrum Pankow

Schönholzer Str. 10

13187 Berlin

vertreten durch den Vorstand:  Jan Schrecker und Christoph Baumgarten

eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Charlottenburg VR 37929 B

Steuer Nr. 27/664/57751

Der Verein Emanzipatorische Selbsthilfe e. V. ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin